Weltweit größtes Angebot an Alphörnern

Alphornkurse


Kurse im Jahr 2018 erscheinen demnächst

          Sonderangebot:


- zeitlich begrenzt -

Swissy Lady, schweizer Spitzenalphorn

4-teilig: 2980 € (nicht Eu Preis: 2429 €)
3-teilig: 2590 € (nicht Eu Preis: 2176 €)


Alphorn lernen? - ist nicht schwer ...


Alphorn lernen in 40 Sekunden mit Dr. Stein (Bernhard Bettermann)


Die „Tonleiter“ – der gesamte Tonumfang des Alphorns ist die sogenannte Naturtonreihe mit insgesamt ca. 10-12 Naturtönen.

 

Mit diesen relativ wenigen Tönen - ein Klavier hat fast 100 Töne – lassen sich einfache aber trotzdem sehr wohlklingende Melodien spielen, die sich hauptsächlich am Dur – Dreiklang orientieren.
 
Das Erlernen dieses Naturinstruments ist für jeden einigermaßen musikalischen Menschen (und das sind zum Glück fast alle, völlig unmusikalische Menschen habe ich zeitlebens eigentlich nie kennen gelernt, wohl aber solche, denen das völlig zu unrecht manchmal von Eltern, Lehrern oder Kollegen eingeredet wurde) jeden Alters möglich - sowohl im Kindes- wie auch im Rentenalter. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich – man erwirbt sich diese bei Erlernen des Alphorns sehr leicht, da das Instrument gerade am Anfang mit nur 3 - 4 Tönen auskommt. Es ist zwar eine Erleichterung das Alp- horn nach Noten zu spielen, aber keineswegs erforderlich. Jahrhunderte lang wurde es von den Hirten improvisatorisch ohne Notenkenntnisse geblasen.
 
Man kann das Instrument autodidaktisch mit Hilfe einer guten „Schule“ erlernen oder – was natür- lich besser und einfacher ist - mit einem Lehrer – dieser braucht nicht einmal Alphornbläser zu sein –auch ein guter Trompeten- Horn- Posaunen- oder Tubalehrer kann einem die grundlegenden bläserischen Fertigkeiten vermitteln.
 
Was das Alphorn erfordert, ist ein gutes natürliches Atmen und beständiges aber nicht übertriebe- nes Training der Lippen- und Atemmuskulatur, was gerade heutigen „verzivilisierten“ Menschen oft abhanden gekommen ist. Etliche Musiktherapeuten und anthroposophisch orientierte Kliniken haben das alte Naturinstrument in ihre Arbeit integriert, z. B. Die Filderklinik bei Stuttgart und die anthropo- sophische Klinik Buchenbach bei Freiburg.
 
Wie finde ich einen sinnvollen Alphornkurs oder Unterricht?
 
Bei einem Musiker mit einer staatlichen Qualifikation, z. B. Orchestermusiker, Diplommusiker oder Musikschullehrer werden Sie mit größter Sicherheit in guten Händen sein. Er braucht nicht einmal selbst Alphorn zu spielen, denn, wie gesagt, jeder qualifizierte Blechbläser wird auch auf einem Alphorn gut blasen und Sie gut unterweisen können. Am Wichtigsten ist, dass Sie gerade am Anfang nichts Grundlegendes falsch machen, sonst üben Sie ständig Ihre Fehler weiter. Wenn dann die bläseri- schen Grundlagen stimmen, kann man alleine weiter arbeiten. Mit einem guten Blechbläserlehrer sind Sie besser beraten als mit einem mittelmäßigen Alphornlehrer. Angebote im Internet sollte man sehr kritisch prüfen!

 
Beratung und Empfehlung über Lehrer und Kurstermine im gesamten deutschsprachigen Raum können Sie gerne kostenlos vom Alphorn-Center erhalten.
 
aktuelle Alphornkurse bei Franz Schüssele
 
Alphorn-Einzelunterricht bei Franz Schüssele auf Anfrage beim Alphorn-Center
 

Neues Video auf YouTube:  Alphorn lernen mit Daric und Franz


 

 

 

 

 

 

alphorn-center in english alphorn-center in franzoesisch alphorn-center in spanisch
|  Impressum |  AGB |  Kontakt |  Links |

© 2013 Alphorn-Center & .kirner.logo.web.design.berlin. Designed by Wilfried Kirner